Individuelle Ausstattung meines Kippers - BAUREIHE 55

AUFBAU

Kipperboden aus Aluminiumblech der Güte: 5083 H111, 4 mm dick
Längsträger in Form von Rechteckrohren, 120 oder 140 mm hoch (je nach Zylinder) und Längsstreben aus Aluminium
Seitliche Bordwände aus Aluminium-Rohrprofil, 400 mm hoch, 2,8 mm dick, klappbar, abnehmbar, austauschbar (rechts/links)
2 x 2 Bordwände ab einer Außenlänge von 4300 mm 
Verriegelung für Einbaubordwände
Frontseite, 450 mm hoch, 2,8 mm dick
Kabinenschutz aus galvanisiertem Stahlgitter (Querschnitt: 4,5 mm), abnehmbar
Heckklappe aus Aluminium, 450 mm hoch, 2,8 mm dick, kurvengesteuerte Öffnungsautomatik (Klappenöffnung: 520 mm) bei 15°
Gummianschläge an Bordwänden und Heckklappe
Heckpfosten aus galvanisiertem Stahl, 3 mm dick, abnehmbar, mit 12-mm-Befestigungsbolzen und konischem Stecksystem
Knotenbleche für Aufsatzbordwände, 75 mm hoch
Kotflügel aus PE-HD (hochdichtem Polyethylen) mit Halterung aus Rohaluminium
Seitlicher Unterfahrschutz aus Aluminium, geprüft und zugelassen, schwarz pulverlackiert
Bolzen mit Geomet-Zinklamellenüberzug (5-mal beständiger als Standard-Verzinkung)
Kippen durch Abstützen auf Kugellager, Kugeln mit Verriegelungsstiften und Unverwechselbarkeitssystem (zur Vermeidung falscher Manöver)
Für Gurtbefestigung ausgelegter Bodenrand
Kurzer Kippüberhang: 330 mm

 

HILFSRAHMEN

Hilfsrahmen aus Stahl S355, je nach Länge 4 oder 5 mm dick
Kippfunktion durch Federzylinder (ohne Überstand unter dem Hilfsrahmen)
Kippwinkel: 48°
Elektropumpenaggregat, 12 oder 24 Volt je nach Fahrwerk
3- oder 7-Liter-Behälter
Hydraulikdruck: 320 bar
Kabelfernsteuerung im Fahrerhaus

 

SICHERHEIT

Sicherheitsmagnetventil auf Zylinder
Sicherung
Sicherheitsstütze

 

OBERFLÄCHENBEHANDLUNG

Aluminiumteile: 
 Strahlung + 60µm-Pulvergrundierung + 60µm-Pulverlackierung
Stahlteile (Hilfsrahmen): 
Dekapiertes Stahlblech + Strahlung + 60µm-Epoxy-Pulvergrundierung + 60µm-Pulverlackierung

Filtern nach :